Stiftung Anerkennung und Hilfe

201712 Stiftung Anerkennung und Hilfe

"Wenn man beim Gebärden erwischt wurde, dann gab es schläge mit dem Stock auf die Hand" und "Auch die Lehrer in der Gehörlosenschule hätten ihn immer wieder geprügelt, eine Lehrerin und sogar der Pfarrer im Religionsunterricht" erzählte Oswald Haun der Süddeutschen Zeitung über seine Erfahrungen in der Schulzeit.

Viele Gehörlose haben damals viel Leid und Unrecht erfahren und leiden noch heute an den Folgewirkungen.

Die Stiftung möchte das Leid der Betroffenen anerkennen und das erlebte Unrecht aufarbeiten. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Betroffene eine einmalige Geldpauschale.

In 5 Videos in Gebärdensprache werden die Inhalte und Ziele der Stiftung Anerkennung und Hilfe ausführlich erklärt.

Kulturtage 2018

Kulturtage 2018 in Potsdam

Spendenaufruf

Spendenaufruf Urteil Pflegeheim

Termine
15.03.18
Landesseniorenleitertagung
21.04.18
LV-Mitgliederversammlung
17.05. - 19.05.18
6. Kulturtage in Berlin
21.07.18
GV Kulmbach 80 Jahre
06.10.18
GV Lindau 85 Jahre
13.10.18
Infotagung
20.10.18
GV Amberg 95 Jahre
26.10. - 28.10.18
DGB-Bundesversammlung
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125