München-Haidhausen - Führung mit Gebärdensprachdolmetscher

201705 BildHaidhausenStadtführung durch München-Haidhausen: Haidhausen war eine Arme-Leute-Gegend. Die hygienischen und die sozialen Verhältnisse waren sehr schlecht. Trotzdem wurden im 19. Jahrhundert Prachtbauten wie das Maximilianeum oder das Volksbad gebaut. Haidhausen wurde 1854 eingemeindet und ist heute eine beliebte Wohngegend in Isarnähe. Vergessen ist allerdings die Funktion der Maximiliansanlagen als Aussichtsplatz mit Blick auf die Münchner Stadtsilhouette.

Wann: Mittwoch, 10. Mai 2017  von  15.00 bis 16.30 Uhr

Wo:    Treffpunkt: Max-Weber-Platz, U-Bahnausgang,  Ecke Einstein-/Ismaninger Str. 

Kosten:  5,–  Euro  /  10 Plätze  /  barrierefrei

Bitte anmelden:

E160120 – Führung Haidhausen mit Dr. Dieter Klein, e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wenn  Gebärdensprachdolmetscher benötigt, bitte eine E-Mail anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kulturtage 2018

Kulturtage 2018 in Potsdam

Spendenaufruf

Spendenaufruf Urteil Pflegeheim

Termine
10.11.17
GV Nürnberg 135 Jahre
24.11. - 26.11.17
LV-Multiplikatorenseminar
14.01.18
Neujahrsempfang
21.04.18
LV-Mitgliederversammlung
17.05. - 19.05.18
6. Kulturtage in Berlin
21.07.18
GV Kulmbach 80 Jahre
06.10.18
GV Lindau 85 Jahre
13.10.18
Infotagung
20.10.18
GV Amberg 95 Jahre
26.10. - 28.10.18
DGB-Bundesversammlung
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125